support@relearnlabs.com

AGB Patient:innen

1. Allgemein

(1) Die Relearnlabs GmbH (im Folgenden “Relearnlabs”), Akazienstraße 3a 10823 Berlin, E-Mail info@relearnlabs.com, betreibt die Website https://www.alvetherapy.com (im Folgenden “Website”) und die Plattform ALVE https://app.alvetherapy.com (im Folgenden “Plattform”) und bietet über diese Plattform den Relearnlabs Online-Service an (im Folgenden auch “Online-Service” oder “Service” genannt).

(2) Unser Angebot richtet sich ausschließlich an volljährige natürliche Personen. Minderjährige dürfen unser Programm nur nutzen, wenn ihre Eltern oder Erziehungsberechtigten dem zugestimmt haben (im Folgenden “Nutzer”).

2. Geltungsbereich

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend auch “AGB” genannt) gelten ausschließlich für die Nutzung des Relearnlabs Online-Service (wie in Ziffer 3 definiert). Mit der Nutzung des Service stimmen Sie den AGB zu und schließen einen Vertrag mit Relearnlabs (im Folgenden “Vertrag”). Diese AGB gelten in der zum Zeitpunkt des jeweiligen Vertragsabschlusses gültigen Fassung.

3. Dienstleistungen von Relearnlabs

(1) Relearnlabs stellt Patienten eine digitale Plattform für Gesundheitsdienstleistungen zur Verfügung. Über diese Plattform erhalten die Patienten kostenfrei Informationen zu Gesundheitsthemen.

(2) Zusätzlich zu den kostenfreien Informationen nach Absatz 1 bietet die Plattform therapeutische Leistungen an, die entweder von Relearnlabs selbst oder aber einem unabhängigen, niedergelassenen Therapeuten bzw. einer Klinik erbracht werden. In letzterem Fall fungiert Relearnlabs lediglich als Dienstleister, der Patient und Therapeut die Plattform zur Verfügung stellt.

(3) Die therapeutischen Leistungen können online über Videoanruf mit Therapeuten oder Beratern erfolgen. Weitere Informationen hierzu, ihre Kosten und andere Bedingungen werden im Buchungsprozess angegeben. Maßgeblich ist die Leistungsbeschreibung auf der Website oder die Ihnen von Ihrem Leistungserbringer/Therapeut ausgehändigt wird und die bei der Buchung einer kostenpflichtigen Leistung als Teil des Vertrages vereinbart wurde.

4. Anmeldung

(1) Um die Dienste der Plattform zu nutzen, müssen Patienten sich kostenfrei registrieren. Erst im Anschluss daran können kostenpflichtige Services gebucht und genutzt werden.

(2) Eine weitere Möglichkeit besteht darin, dass der Therapeut dem Patienten über die Plattform einen Registrierungslink schicken lässt. Der Patient bekommt eine E-Mail mit dem Registrierungslink, dem er folgen kann um sich bei dem Service zu registrieren.

(3) Für die Registrierung beschrieben in Satz (1) und (2) ist die Angabe einer E-Mail-Adresse und eines Passworts erforderlich. Sollten weitere Pflichtangaben erforderlich sein, werden diese bei der Registrierung entsprechend gekennzeichnet.

(4) Der Patient ist dafür verantwortlich, alle Zugangsdaten und Passwörter vor dem Zugriff unberechtigter Dritter zu schützen. Der Patient hat Relearnlabs unverzüglich über einen ihm bekannt gewordenen unberechtigten Zugriff Dritter zu informieren und in diesem Fall sein Passwort zu ändern.

(5) Der Nutzer ist für die Richtigkeit der Angaben allein verantwortlich. Alle Angaben müssen wahrheitsgemäß und vollständig erfolgen.

(6) Es besteht kein Rechtsanspruch auf die Inanspruchnahme der Leistungen von Relearnlabs. Relearnlabs ist berechtigt, die Registrierung ohne Angabe von Gründen zu verweigern.

5. Zustandekommen des Vertrages

(1) Mit der kostenfreien Registrierung kommt zwischen Relearnlabs und dem Patienten ein unentgeltlicher Nutzungsvertrag über die Nutzung der Plattform zustande. Der Vertrag berechtigt den Patienten nur zur persönlichen Nutzung des Dienstes.

(2) Nimmt der Patient kostenpflichtige therapeutische Leistungen über die Plattform in Anspruch, schließt er dadurch zusätzlich einen Behandlungsvertrag ab. Ein Behandlungsvertrag zwischen Patient und Relearnlabs oder von Relearnlabs verpflichteten Therapeuten findet dann statt wenn der Patient einen Voucher und damit ein Therapiepaket über ALVE bucht. Nimmt der Patient Leistungen in Anspruch von selbstständig tätigen Therapeuten bzw. Kliniken, die auf der Plattform registriert aber nicht von Relearnlabs beauftragt sind, kommt der Behandlungsvertrag nur zwischen dem Patienten und dem Therapeuten bzw. der Klinik zustande. Relearnlabs stellt in diesem Fall lediglich die Plattform für Patient und Therapeut zur Durchführung der Online-Behandlung zur Verfügung.

(3) Im Falle einer Buchung eines Therapiepa